Reden
28.01.2016, 19:00 Uhr
 
Kurzbericht aus der Gemeinderatssitzung am 28.01.2016
In der ersten Gemeinderatssitzung stand der Entwurf der Haushaltssatzung mit dem Haushaltsplan auf der Tagesordnung. In der kommenden Sitzung am 25.02.2016 wird die entsprechende Haushaltsrede unserer Fraktion zu hören sein.
In der ersten Gemeinderatssitzung stand der Entwurf der Haushaltssatzung mit dem Haushaltsplan auf der Tagesordnung. In der kommenden Sitzung am 25.02.2016 wird die entsprechende Haushaltsrede unserer Fraktion zu hören sein.

In der Haushaltsrede 2015 beantragte die CDU-Fraktion eine Untersuchung des Parkraumes in Lorch vor allem um den P+R Parkplatz südlich und nördlich vom Bahnhof. In der Sitzung vom 28.01.16 war es nun soweit es wurde ein Auftrag zur Untersuchung des Parkraums in Lorch vergeben. Stadtrat und Fraktionsvorsitzender Gerhard Hackner fügt den Ausführungen, der Verwaltung hinzu, dass hier die Untersuchung einen breiten Korridor umfassen sollte und vor allem auch der P+R Parkplatz um den Bahnhof Waldhausen mit einbezogen werden muss. Auch wies er drauf hin, dass man dieses Parkraummanagement und ein evtl. Parkdeck in Lorch am Bahnhof mit den umliegenden Städten und Landkreisen abgestimmt werden sollte. Insbesondere sollten auch die Fördermöglichkeiten mit einbezogen werden.

Als letzter Abschnitt der Baumaßnahmen in der Hauptstraße wurde die „gute Stube“ vergeben. Die Baumaßnahme sollen Mitte März 2016 beginnen und Anfang Oktober 2016 beendet sein. Stadtrat Zinßer äußerte sich seitens der Fraktion, dass man sich im Hinblick auf den zugesagten Blumenschmuck aus den Vorberatungen in der „guten Stube“ freue. Auch sprach er sich für den Erhalt der Lindenreihe und den schonenden Umgang mit den Linden in der Bauphase aus.

Für den Bauvorbescheid zur Errichtung eines Dienstleistungsgebäudes an der Maierhofstraße 20 stimmte die CDU-Fraktion einstimmig dafür.

Unter Verschiedenes sprach StR Hackner den städtischen Bauplatz in der Gaisgasse an, dass man hier ein vereinfachtes Bebauungsplanverfahren seitens der Verwaltung auf den Weg bringen sollte um hier ein Baurecht für entsprechende Bauvorhaben in Zukunft zu erhalten.

Unter dem Punkt Verschiedenes stellte unser Fraktionsvorsitzender den Antrag „Stärkung des Ehrenamt“ siehe nachfolgenden Antrag der CDU-Fraktion.

Stadtrat Michael Schüle sprach den tiefen Graben entlang der Vogelhofauffahrt an, mit der Bitte an die Verwaltung diesen Graben zu verdolen.
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 9613 Besucher